Mikrokreditprogramm

Seit Ende 2011 koordinieren Sr. Elsa Salazar und ihre Mitschwestern aus dem Orden der Terciarias Capuchinas ein Mikrokreditprogramm. Bereits fünfzig Frauen und ihre Familien erhalten Kleinkredite zwischen 40 bis 120 Euro, um sich eine Existenz aufzubauen. Vergabe und Rückzahlung des Kredites erfolgt nach einem vertraglich vereinbarten Ablauf. So entstehen kleine Verkaufsläden, werden kleine Werkstätten eingerichtet oder Materialien angeschafft. Daneben werden die Frauen bei ihrer Existenzgründung begleitet. Sie erhalten Kurse in den Grundzügen betriebswirtschaftlichen Denkens und in regelmäßigen Treffen wird der Erfolg der Aktivitäten besprochen. Darüber hinaus fördern wir den Zusammenschluss in Kleinkooperativen.

Wir sind begeistert vom bisherigen Erfolg des Programms und wollen diese Frauenförderung weiter ausbauen. Sr. Elsa und ihr Team zeigen den Frauen und ihren Familien damit einen Weg aus der Armut.