29.06.2013 - 20 Jahre Stiftung Camino de la Esperanza in Kolumbien - 40 Jahre Weg der Hoffnung

Am 29. Juni dürfen wir im 40. Jubiläumsjahr des Wegs der Hoffnung ein weiteres Jubiläum begehen. Unsere kolumbianische Partnerstiftung Camino de la Esperanza wird an diesem Tag 20 Jahre alt.

Dieses Ereignis wollen wir nicht nur in Kolumbien feiern, sondern auch in Deutschland begehen. In einem Gottesdienst am Samstag, den 29. Juni, um 18.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Margaretha in Mainaschaff, wollen wir auf die freundschaftliche Zusammenarbeit zurückblicken und dafür danken, wie viel Gutes für unsere Kinder und Jugendlichen daraus erwachsen ist.

Dieser Tag fällt auch mit dem Priesterweihetag unseres Stiftungsgründers Pfr. Josef Otter zusammen. Ohne ihn wäre dieser Tag gar nicht möglich geworden. Auch an ihn und all seine Arbeit für den Weg der Hoffnung wollen wir deshalb denken.

Eine besondere Freude ist es, dass sich kurzfristig Sr. Elsa Salazar angekündigt hat. Sie leitet unser Schulprojekt "Schule für alle" und die Familienförderung. Im Moment ist sie zu einem Treffen ihres Ordens in Madrid und nutzt für ein paar Tage die Gelegenheit, die deutsche Stiftung besser kennenzulernen.

Wir haben Ihnen hier auch die Einladung zum Gottesdienst in Kolumbien beigefügt, einfacher wäre es aber, mit uns am Samstag in Mainaschaff feiern.

Wir freuen uns auf Sie!