Januar 2014

20.01.2014 - Erthal-Gymnasium Lohr übergibt Spende an den Weg der Hoffnung

Die stolze Summe von 501 Euro konnte das P-Seminar Spanisch/ Englisch des Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasiums dem Weg der Hoffnung übergeben. Das Geld, das unseren Kindern zukommt, ist der Gewinn des Projektes „Kaleidoskop Lateinamerika“. In dieser Ausstellung präsentierten die zehn Schüler des Seminares den Kontinent und kamen auf die Idee, die wichtige Arbeit der Stiftung zu unterstützen.

 

Für die Spendenübergabe trafen sich die Seminarteilnehmer und die Seminarbetreuerin Barbara Pürckhauer mit unserem Stiftungsvorstand Wolfgang Hock in Aschaffenburg. Er war schon beim Projektabend zu Gast gewesen und begeisterte dort die Besucher mit einem Film über die kolumbianischen Kinder und die Arbeit der Stiftung. Die rund fünfhundert Euro wollen die Schüler in Schulrucksäcke in unserem Projekt Schule für alle investieren. So kann der Schulweg sicherlich für manche erleichtert werden und auch ein klein wenig Hoffnung aus Lohr in den Elendsvierteln Villavicencios ankommen.

 

Unsere Kinder bedanken sich ganz herzlich bei den Schülern des Erthal-Gymnasiums.