Mai 2014

19.05.2014 – Hypolauf in Aschaffenburg

Pünktlich um 18.30 fiel der Startschuss zum Hypolauf in Aschaffenburg. Über 4.000 Laufbegeisterte beteiligten sich an dem Rennen durch die Aschaffenburger Innenstadt.

Bereits zum dritten Mal fand sich eine Laufgruppe für den Weg der Hoffnung und wollte damit dem Namen der Stiftung alle Ehre machen. Um den Sieg sind wir nicht mitgelaufen, aber alle elf Läuferinnen und Läufer gaben ihr bestes und schlugen sich achtbar.

Ziel war auch nicht eine besonders schnelle Zeit, sondern ein wenig Aufmerksamkeit zu erzielen für den Weg der Hoffnung und unsere Kinder in Kolumbien. An den Trikots konnten die Zuschauer abgelesen, für wen wir liefen. Den Rücken zierte nämlich das Logo und der Schriftzug unserer Stiftung.

Nachdem das Laufen in der Gruppe so viel Freude gemacht hat, wollen wir die Beteiligung im nächsten Jahr wiederholen. Vielleicht mit einer noch größeren Gemeinschaft? Wenn Sie Zeit und Lust haben, für unsere Kinder in Kolumbien zu laufen, melden Sie sich bitte rechtzeitig. Herzliche Einladung!