Presseberichte
11.11.2011 - Ausstellung "Menschenrechte in Kolumbien"
Geschrieben von: Main-Echo   
Freitag, den 11. November 2011 um 06:21 Uhr

Ausstellung: Fotoschau zum Thema »Menschenrechte in Kolumbien« in der Volkshochschule - Heute Vernissage


Eine Fotoausstellung zum Thema »Menschenrechte in Kolumbien« zeigt das Aschaffenburger Nord-Süd-Forum in Zusammenarbeit mit der Städtesolidarität Aschaffenburg-Villavicencio und der Stiftung »Weg der Hoffnung« in der Volkshochschule. Die Ausstellung wird heute um 18 Uhr im VHS-Haus in der Luitpoldstraße eröffnet.

Weiterlesen...
 
25.02.2011 - Gegen Erpressung und Vertreibung
Geschrieben von: Main-Echo   
Freitag, den 25. Februar 2011 um 06:21 Uhr

Städtepartnerschaft: Aschaffenburg unterstützt seit 20 Jahren »Weg der Hoffnung« - Erzbischof Oscar zu Besuch


»Entweder kaufen wir dieses Land von Ihnen oder von Ihrer Witwe!« So erpressen bewaffnete paramilitärische Banden das Land von den einfachen Bauern in Kolumbien. Sehr anschaulich erzählte Erzbischof Oscar Urbina Ortega bei seinem Besuch bei Oberbürgermeister Klaus Herzog von der schlimmen Situation der Menschen in Kolumbien.

Weiterlesen...
 
28.01.2011 - 10.000 Euro für Stiftung »Weg der Hoffnung«
Geschrieben von: Main-Echo/rur   
Dienstag, den 01. Februar 2011 um 16:04 Uhr

Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro für die Stiftung »Weg der Hoffnung« haben die Vorstandsmitglieder vom Aschaffenburger Verein Solidaritäts-Kaffee Anne Lenz-Böhlau, Elke Flörchinger, Karl-Heinz Klump und Geschäftsführer Reiner Herrmann im Pfarrheim St. Margaretha an die Vorstandsmitglieder der Stiftung Wolfgang Hock, Pfarrer Georg Klar und Johannes Mauder übergeben.

Weiterlesen...
 
« StartZurück123456789WeiterEnde »

Seite 2 von 9